bremer Historie

Die Geschichte unseres Unternehmens

Der Baumeister Karl-Heinz Stamer kauft zur Abrundung seiner Firmengruppe H. & P. STAMER, gegründet 1852, die 1906 in Eutin gegründete Ziegelei CARL BREMER. Der Ziegeleibetrieb wird eingestellt und der bestehende Baustoffhandel wird als CARL BREMER GMBH & CO. KG fortgeführt.

Eröffnung eines Baumarktes in Eutin

Eröffnung eines Baustoffhandels in Luschendorf

Errichtung von vier Baustofflagerhallen und eines Holzfreilagers in Eutin

Karl-Heinz Stamer übergibt die Firma Bremer an seine Tochter. Christiane Stamer wird geschäftsführende Alleingesellschafterin

Eröffnung eines Baustoffhandels in Oldenburg i. H.

Eröffnung eines Gartencenters in Eutin.

Eröffnung eines Fliesen- und Sanitärcenters in Eutin

Eröffnung eines Baumarktes in Oldenburg i. H.

Eröffnung einer 1.800 qm großen Garten- und Landschaftsbauausstellung „Stein-Wasser-Licht“ in Eutin

Eröffnung einer GaLa-Bau-, Dachpfannen- und Verblendausstellung in Oldenburg i. H.

Erweiterung der bestehenden Außenausstellung um eine 2.300 qm große Holzhaus-, Carport-, Zaun-, Toranlagen- und Natursteinausstellung in Eutin

Hans-Christian Stamer tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein

Neubau einer 1.600 qm großen Baustofflagerhalle und Erweiterung der Außenlagerfläche in Luschendorf

Erweiterung der Außenausstellung um eine Dachpfannen- und Verblendausstellung in Eutin

Neueröffnung des Baustoffhandels mit angeschlossenem Baufachmarkt nach vollständigem Umbau in Luschendorf